Kindergarten

NÖ Landeskindergarten Marktgemeinde Gastern

Leitung
Kindergartenpädagogin
Barbara Arnhof-Tauber   

Bachstraße 17
3852 Gastern
Tel. 02864 / 2557
E-Mail: kindergarten.gastern@wvnet.at

Anfahrtsplan

Öffnungszeiten
Erziehungs- und Betreuungszeit   Bildungszeit      Erziehungs- und Betreuungszeit
Montag07:00 – 08:00 Uhr08:00 – 12:00 Uhr12:00 – 15:00 Uhr
Dienstag07:00 – 08:00 Uhr08:00 – 12:00 Uhr12:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch07:00 – 08:00 Uhr08:00 – 12:00 Uhr12:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag07:00 – 08:00 Uhr08:00 – 12:00 Uhr12:00 – 15:00 Uhr
Freitag07:00 – 08:00 Uhr08:00 – 12:00 Uhr12:00 – 13:00 Uhr
 Blaue Gruppe   Leitung / KindergartenpädagoginBarbara Arnhof-Taubner
  Betreuerin   Sonja Eggenberger
   
 Grüne Gruppe  Kindergartenpädagogin Sandra Pany
  Betreuerin  Melitta Liepold
   
 Nachmittagsbetreuerin  Elfriede Dangl
 Ersatzbetreuerin  Kathrin Braunsteiner

von links vorne Elfriede Dangl, Barbara Arnhof-Tauber
links stehend Melitta Liepold, Sandra Pany und Sonja Eggenberger

Blaue Gruppe
Grüne Gruppe

Der Nö-Landeskindergarten Gastern feierte am 21. Juni 2018 ein Sommer-Gartenfest.
Bei der Darbietung gaben die Kinder „Lieder-Ohrwürmer von BAKABU“ zum Besten.
Nach einer Stärkung bei Grillwürstel, warteten für die Kinder lustige Spiel- & Bastelstationen.
Zum Abschluss wurden die Vorschulkinder beim traditionellen „Rausschmeißen“ verabschiedet.

Foto: Gemeinde

Klimabündnis-Radworkshop für Kindergarten Gastern am 18. Juni 2019

Im Kindergarten Gastern fand ein Radworkshop des Klimabündnis Niederösterreich statt.

Die Kinder hatten viel Spaß mit ihren Lauf- und Fahrrädern. Christiane Barth und Karl Kofler von Klimabündnis NÖ bauten vor dem Kindergarten einen Parcours auf.

Fokus auf praxisnahes Training

Die Absperrung der Straße vor dem Kindergarten seitens der Gemeinde ermöglichte den Kindern ausreichenden Trainingsplatz. „Mich freut, dass so viele Kinder mit den Rädern gekommen sind, um sich am Parcours zu versuchen.“, so Kindergartenleiterin Barbara Arnhof-Tauber. Übungen zum Einhändig fahren, zielgerichtetes Bremsen oder das Fahren über eine Wippe erhöhen die Verkehrssicherheit der Kinder. „Es ist schön zu sehen, wie durch das wiederholte Befahren des Parcours das Selbstbewusstsein steigt und sich die Balance am Fahrrad verbessert“, fasst Workshopleiter Karl Kofler zusammen.

Der Workshop fördert die Begeisterung für klimafreundliche Mobilität sowie die psychomotorische Entwicklung der Kinder. Auch soziale Kompetenzen wie Achtsamkeit, gegenseitige Rücksichtnahme und die Eigenständigkeit der Kinder werden trainiert.

„Im kommenden Kindergartenjahr nehmen wir uns das Thema Wald vor. Mit einem Besuch in den Naturpark Heidenreichstein stimmen wir uns schon jetzt darauf ein. Im Herbst geht es dann mit einem Waldausgang weiter.“, erzählt Barbara Arnhof-Tauber.

Der Kindergarten Gastern ist einer von 54 Klimabündnis-Kindergärten in Niederösterreich.

Die Gemeinde Gastern ist seit 2004 Klimabündnis-Gemeinde. Neben dem Kindergarten ist auch die Volksschule Gastern Teil des größten globalen Klimaschutz-Netzwerkes.

Die Partnerschaft verbindet 23 indigene Völker in Amazonien mit Gemeinden, Betrieben und Bildungseinrichtungen in ganz Europa. In Österreich setzen sich bereits über 600 Klimabündnis-Schulen und -Kindergärten für Klimaschutz und den Erhalt des Regenwaldes ein.

Namen der WorkshopleiterInnen:

Karl Kofler und Christiane Barth von Klimabündnis NÖ

Rückfragen:

Klimabündnis NÖ, Hannes Höller, Medien- & Öffentlichkeitsarbeit
0664 / 853 94 09, hannes.hoeller@klimabuendnis.at, www.klimabuendnis.at

Foto: Kindergarten Gastern
image_print