Die Arbeiten rund um die Generalsanierung des Amtsgebäudes werden von der Firma Talkner Bau GmbH am Mittwoch, 1. April 2020 wieder aufgenommen

Am Donnerstag, 26. März 2020 kam es zu einer Einigung der Sozialpartner in der Bauwirtschaft. Unter Beachtung eines 8-Punkte-Katalogs „Schutzmaßnahmen am Bau“ hat man sich entschlossen, den Baufirmen eine Weiterarbeit in der Zeit der Coronakrise zu ermöglichen.

Die Firma Talkner Bau GmbH, Baumeister Ing. Rainer CHRISTIAN hat uns dazu wie folgt informiert:
„Nach reiflicher Überlegung, unter Zugrundelegung der Einigung im Baugewerbe vom 26.03.2020 teilen wir Ihnen mit, dass die Arbeiten beim BVH MG Gastern Amtsgebäude Generalsanierung mit Mittwoch 1. April 2020 wieder aufgenommen werden.

Die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz auf Baustellen werden umgesetzt und das Personal ist dahingehend unterwiesen worden.

Es wird mit den
Abbrucharbeiten des Daches und Mauerwerk des Seitentraktes begonnen, um 
anschließend mit den Mauerwerksarbeiten zu beginnen.

Wir haben diese Entscheidung
im Hinblick auf die Verhinderung von sonstigen Kündigungen und damit einher
gehenden ev. wirtschaftlichen Härtefällen unserer Arbeitnehmer getroffen!

Mit der Bitte um Kenntnisnahme verbleiben wir, Baumeister, Ing. Rainer CHRISTIAN, Leitung Hochbau Gewerberechtlicher Geschäftsführer, Talkner Bau GmbH“

Aus
diesen Gründen wird auch seitens der Marktgemeinde Gastern eine Weiterführung
der Arbeiten unterstützt!

Roland Datler
Bürgermeister




Infoblätter des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes zum Coronavirus




Corona Virus – aktuelle Hilfsangebote

Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Die letzten Tage haben große Veränderungen in unser Leben gebracht. Die getroffenen Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus, werden uns sicher noch einige Wochen begleiten. Besonderes Augenmerk müssen wir dabei aber auf die ältere Bevölkerung und auf all jene richten, die durch das Corona-Virus am meistengefährdet sind.

Aufgrund der tiefgreifenden Ausgangsbeschränkungen muss vieles im täglichen Leben neu organisiert werden. Daher haben wir für den Fall, dass Sie Unterstützung bei der Besorgung von Lebensmitteln benötigen, einige Telefonnummern von Betrieben aufgelistet, bei denen Sie Lebensmittel aus deren Produktion bestellen können:
– Dangl’s Hofladen 0660 4252255
– Heuriger Kainz 0664 4226905 oder 02864 26295
– Sandra’s Backstube 0650 221 92 58

Bestellungen werden Mo-Sa von 8-12 Uhr entgegengenommen. Die Lieferung erfolgt nach Vereinbarung mit den jeweiligen Lieferanten.

Einige Gastronomie Betriebe aus Gastern bieten während der Corona Krise ebenfalls ein spezielles Lieferservice an. Nachstehend finden Sie die jeweiligen Telefonnummern:
– Gasthaus Müllner Gastern 02864 2330
– Marktplatz Cafe Restaurant Gastern 02864 20700

Zu ihrem Schutz und um direkten Kontakt zu vermeiden, wird die Ware bei der Haustüre abgestellt. Die Bezahlung der Ware, regeln Sie bitte mit den einzelnen Lieferbetrieben.

Bei unserem Arzt Dr. Norbert Thurner gibt es die Möglichkeit, Medikamente zu bestellen. Dazu bitten wir um Kontaktaufnahme per Fax: +43 2864 2420 13 oder Telefon: 02864/2420, Mo, Di, Mi, und Fr, zwischen 8 und 12 Uhr. Die Medikamente werden von freiwilligen Helfern, jeweils Dienstag und Freitag zugestellt. Über den zu zahlenden Betrag werden Sie telefonisch informiert. Das Geld stecken Sie bitte in ein Kuvert und übergeben es den Helfern. Bitte unbedingt den notwendigen Sicherheitsabstand einhalten.

Sollten dringend notwendige Amtswege oder spezielle Besorgungen notwendig sein, so melden Sie sich bitte am Gemeindeamt Gastern unter Telefon: 02864/2338 oder bei GR Johannes Pascher unter Telefon: 0664/4200611. Mithilfe erbeten – sollten Sie bei dieser Aktion in irgendeiner Form mithelfen wollen, so kontaktieren Sie uns bitte am Gemeindeamt Gastern unter Telefon: 02864/2338 oder per Mail: gemeinde@gastern.gv.at.
Gerne können Sie sich diesbezüglich auch bei GR Johannes Pascher unter Telefon: 0664/4200611 melden.

Wir bitten Sie hier noch einmal, Ihre sozialen Kontakte zu reduzieren. Pflegen Sie nur noch jene Kontakte die unbedingt notwendig sind. Ansonsten nutzen Sie das Telefon oder andere technische Möglichkeiten, um mit Ihren Verwandten oder Bekannten in Kontakt zu bleiben. Sie liefern damit einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus.




Corona Virus – aktuelle Informationen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Seit Mittwoch, 25. März gibt es auch in unserer Gemeinde einen positiven Coronafall. Der Patientin geht es gut, sie zeigt derzeit wenige Symptome der Krankheit. Alle relevanten Sicherheitsmaßnahmen wurden getroffen, so befindet sich die Gemeindebürgerin in Heimquarantäne. Alle Kontaktpersonen befinden sich ebenfalls in häuslicher Quarantäne.
Es besteht somit keine erhöhte Infektionsgefahr für unsere Bevölkerung!
In diesem Zusammenhang verweise ich auf die Anweisungen der Bundesregierung und der Behörden, die das Verhalten der Bevölkerung eindeutig regeln:

  • Bleiben Sie zu Hause, minimieren Sie ihre sozialen Kontakte!
  • Wenn Sie ihr zu Hause verlassen müssen – halten Sie Abstand
    von anderen Personen (ein bis zwei Meter)!
  • Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich!

Dr. Norbert Thurner bittet alle Bürgerinnen und Bürger in dieser Phase besonders aufmerksam zu sein. Durch das strikte Vermindern sozialer Kontakte, kann jetzt die Infektionskette unterbrochen werden und es so zu einer Eindämmung des Virus kommen.

Weiters bringe ich in diesem Zusammenhang noch die Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen an der Thaya über die Absonderung von Einreisenden aus bestimmten Gebieten auf dem Landweg nach dem Epidemiegesetz 1950 vom 21. März 2020 (auf www.gastern.at im vollen Wortlaut zu finden) in Erinnerung!

Wir haben uns in den letzten Tagen bemüht, ein Angebot der Hilfestellung für Sie zusammenzustellen. Auf der Rückseite finden Sie dazu konkrete Informationen!

Aktuelle Informationen (zu Hilfeangeboten) erhalten Sie immer über das Gemeindeamt Gastern.

In der derzeitigen Situation ist die Nachbarschaftshilfe umso mehr gefragt – schauen Sie auf sich und ihre Nachbarn – helfen wir zusammen. Ich wünsche uns allen alles Gute für die nächste Zeit, Gesundheit und sehr viel sozialen Zusammenhalt.

Roland Datler

Bürgermeister der
Marktgemeinde Gastern




ecoplus und riz up Informationshotline für NÖ Unternehmen – Hilfestellung und gezielte Informationen für Betriebe in Niederösterreich

Sehr geehrte Unternehmer!

Die derzeitige Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen. Vor allem die Unternehmerinnen und Unternehmer kämpfen vielerorts ums Überleben und benötigen gezielte Information, Unterstützung und Beratung.

Unter diesem Link erhalten Sie gezielte Informationen und Hilfestellungen:
https://www.ecoplus.at/newsroom/umfassende-informationen-fuer-niederoesterreichische-unternehmerinnen-und-unternehmer

Roland Datler
Bürgermeister




Die Marktgemeinde Gastern schränkt die Parteienverkehrszeiten und die Post Partner Öffnungszeiten auf Grund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus ein.




Verordnung der BH Waidhofen an der Thaya vom 21. März 2020 zur Absonderung von Reiserückkehrern aus bestimmten Gebieten über den Landweg




Aktuelle Öffnungszeiten GVA Waidhofen an der Thaya




vorläufig VERSCHOBEN auf 6. November 2020 – kulturOFFENSIVE mit Heinz Marecek

Foto: Lukas Beck

Termin von Freitag, 24.04.2020 Heinz Marecek wird auf 6.11.2020 verschoben – Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.




Konstituierende Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Gastern am 5. März 2020

In der konstituierenden Sitzung des
Gemeinderates der Marktgemeinde Gastern wurden folgende Gemeinderatsmitglieder
in die angeführten Funktionen gewählt:

Bürgermeister: Roland Datler – ÖVP

Vizebürgermeister: Rainer Winkelbauer – ÖVP

Geschäftsführende Gemeinderäte:

Michael Meier – ÖVP,
Herbert Kases – ÖVP, DI(FH) Markus Moldaschl – ÖVP, Franz Winkelbauer – ÖVP

Prüfungsausschussmitglieder:

Jürgen Gratzl – ÖVP,
Stefan Steiner – ÖVP, Patrik Habisohn – ÖVP, Margit Jony – SPÖ, Reinhard
Puchinger – GRÜNE

Die weiteren
Gemeinderäte
sind:

Florian Dangl – ÖVP, Doris
Immervoll BEd – ÖVP, Mario Dangl – ÖVP, Johannes Pascher – ÖVP, Simone Kainz –
ÖVP, Florian Marischka – ÖVP, Fabian Hirschmann- SPÖ, Ing. Thomas Pischinger –
FPÖ

(auf dem Foto nicht
zu sehen ist GR Florian Dangl – er war bei der konstituierenden Sitzung
entschuldigt)

Foto: NÖN

Folgende
Mitglieder des Gemeinderates wurden mit zusätzlichen Aufgaben betraut:

Umwelt- und Energiegemeinderat:
GR Reinhard Puchinger

Bildungsgemeinderat:
GGR DI(FH) Markus Moldaschl

Jugendgemeinderäte:
GR Simone Kainz und GR Mario Dangl

Familiengemeinderat:
GR Doris Immervoll, BEd

Schulausschüsse in Waidhofen an der Thaya (ASO, NMS, PTS):
Vizebürgermeister Rainer Winkelbauer

Schulausschuss der NMS Kautzen:
Bürgermeister Roland Datler, GGR Franz Winkelbauer

Vertreter in der Musikschule Thayaland:
Bürgermeister Roland Datler, Vizebürgermeister Rainer Winkelbauer, GGR DI(FH) Markus Moldaschl

Vertreter im Zukunftsraum Thayaland:
Bürgermeister Roland Datler, GGR Michael Meier, GGR DI(FH) Markus Moldaschl

Vertreter im Abfallwirtschaftsverband Bezirk Waidhofen an der Thaya:
GGR Herbert Kases




Nahversorgungsgeschäft in Gastern – Aktuelle Informationen

Sehr
geehrte Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Gastern!

Im angeschlossenen Dokument finden Sie Informationen zu den aktuellen
Entwicklungen rund um das Nahversorgungsgeschäft in Gastern.

Gemeinsam
mit der Fa. Kiennast suchen wir eine(n) Marktleiter(in) und zwei
Verkaufsmitarbeiter(innen). Wir freuen uns auf interessante Bewerbungen.

Wie schon mehrmals betont, sind wir sehr bemüht das Nahversorgungsangebot
in Gastern weiterhin aufrecht zu erhalten!

Roland Datler
Bürgermeister




vorläufig VERSCHOBEN auf 28. Mai 2020 – kulturOFFENSIVE mit Jimmy Schlager & Band

Foto: Maria Frodl
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.




Damenturnen Frühjahr – Beginn verschoben!

Das Damenturnen findet momentan nicht statt. Kursleiterin Immervoll Melanie informiert die angemeldeten Damen persönlich, wegen der weiteren Vorgehensweise!




kulturOFFENSIVE mit Nadja Maleh am 6. März 2020

Im Anschluss des Kabarettabends präsentierte Nadja Maleh ihre Werke. Ernst Köpl und Rainer Winkelbauer stellten sich mit der Künstlerin zu einem Erinnerungsfoto.

Foto: Gemeinde




Klima- und Energie-Modellregion Zukunftsraum Thayaland sucht ManagerIn