Die Arbeiten rund um die Generalsanierung des Amtsgebäudes werden von der Firma Talkner Bau GmbH am Mittwoch, 1. April 2020 wieder aufgenommen

Am Donnerstag, 26. März 2020 kam es zu einer Einigung der Sozialpartner in der Bauwirtschaft. Unter Beachtung eines 8-Punkte-Katalogs „Schutzmaßnahmen am Bau“ hat man sich entschlossen, den Baufirmen eine Weiterarbeit in der Zeit der Coronakrise zu ermöglichen.

Die Firma Talkner Bau GmbH, Baumeister Ing. Rainer CHRISTIAN hat uns dazu wie folgt informiert:
„Nach reiflicher Überlegung, unter Zugrundelegung der Einigung im Baugewerbe vom 26.03.2020 teilen wir Ihnen mit, dass die Arbeiten beim BVH MG Gastern Amtsgebäude Generalsanierung mit Mittwoch 1. April 2020 wieder aufgenommen werden.

Die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz auf Baustellen werden umgesetzt und das Personal ist dahingehend unterwiesen worden.

Es wird mit den Abbrucharbeiten des Daches und Mauerwerk des Seitentraktes begonnen, um  anschließend mit den Mauerwerksarbeiten zu beginnen.

Wir haben diese Entscheidung im Hinblick auf die Verhinderung von sonstigen Kündigungen und damit einher gehenden ev. wirtschaftlichen Härtefällen unserer Arbeitnehmer getroffen!

Mit der Bitte um Kenntnisnahme verbleiben wir, Baumeister, Ing. Rainer CHRISTIAN, Leitung Hochbau Gewerberechtlicher Geschäftsführer, Talkner Bau GmbH“

Aus diesen Gründen wird auch seitens der Marktgemeinde Gastern eine Weiterführung der Arbeiten unterstützt!

Roland Datler
Bürgermeister

image_print

Das könnte dich auch interessieren …